Generali Hundehaftpflicht

Die Generali Hundehaftpflicht kommt bei allen Sach- und Personenschäden auf, bei denen der Hund Auslöser ist. Für Hundebesitzer, die Verantwortung für ein Tier übernehmen, sollte sie zu den Pflichtversicherungen gehören. Eine Hundehaftpflichtversicherung schützt den Halter vor immensen Problemen. Denn ein Schaden, der durch den Hund verursacht wurde, kann den Halter sehr viel Geld kosten. Auch mehrere Hunde lassen sich über die Generali Versicherung absichern. So fährt der Besitzer in jedem Fall sicher.

Hundehalter sollten unbedingt auf eine Hundehaftpflicht setzen, ansonsten tragen Halter das gesamte finanzielle Risiko. Der Versicherungsvergleich zeigt, dass die Haftpflicht mit unter 5 Euro im Monat nicht teuer sein muss.

Vergleichen Sie hier die besten Tarife der Hundehaftpflichtanbieter

Generali Hundehaftpflicht

Chihuahua

Generali Hundehaftpflicht

Der beste Freund des Menschen ist bekanntlich der Hund. Doch auch das größte Verderben kann er sein, reißt er sich während des Spaziergangs los und rennt auf eine Straße. Was in den Köpfen unserer Tiere vor sich geht, konnte noch kein Wissenschaftler wirklich entschlüsseln. Doch kommt es dabei zu einem Sach- oder Personenschaden, sollte der Besitzer entsprechend abgesichert sein, um sich selbst und sein Vermögen zu schützen. Welche Leistungen die Versicherung beinhaltet und wie die Generali in Tests abschneidet, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Weitere Anbieter, alle Testergebnisse und mehr Informationen rund um die Hundehaftpflicht finden Sie auf diesen Seiten. 

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Leistungen der Generali Tierhalterhaftpflicht

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung der Generali übernimmt alle Sach- und Personenschäden und sichert das Tier mit bis zu 15 Millionen Euro ab. Ebenso versichert sind Vermögensschäden, die durch die verursachten Sach- und Personenschäden entstehen. Dies leistet bei weitem nicht jede Versicherung. Ein sinnvoller Zusatz, der bei vielen Versicherern extra kostet, ist der Schutz bei Mietsachschäden. Jungtiere sind bis zu einem Alter von 12 Monaten mitversichert. Ferner besteht während der Urlaubszeit ein unbegrenzter Versicherungsschutz.

Ebenso für Pferde geeignet

Die Versicherung ist so konzipiert, dass auch Pferdehalter von einem Abschluss profitieren können. Sie haben neben den bereits genannten Vorteilen zusätzlich den Schutz bei privaten unentgeltlichen Kutsch- und Schlittenfahrten, sofern eine eigene Kutsche Verwendung findet und diese von dem versicherten Pferd gezogen werden. Verursacht das Pferd einen Umweltschaden, übernimmt diesen ebenfalls die Versicherung, was für den Besitzer eine immense Erleichterung ist. Dieses Angebot beinhaltet nämlich nicht jede Tierhalterhaftpflicht oder kostet einen Extra-Aufpreis.

Alles zur Pferdehaftpflicht finden Sie hier.

Treue Bonus für Tierhalter

Wer bei der Generali bereits eine oder mehrere Versicherungen abgeschlossen hat, genießt den Treuebonus, der für eine günstigere Prämie sorgt. Dieses Angebot ist hauptsächlich für diejenigen interessant, die bereits eine oder mehrere Versicherungen bei der Versicherung abgeschlossen haben. Doch selbst ohne den Treuebonus ist das Angebot nach wie vor günstig und für Hunde- oder Pferdehalter interessant. Um den Bonus zu nutzen, ist es lediglich notwendig, die Versicherung direkt darauf anzusprechen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Nicht überall ist sie Pflicht

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung ist nicht überall in Deutschland Pflicht. Wer allerdings innerhalb von Berlin, Hamburg oder Sachsen-Anhalt wohnt, muss seinen Hund zwangsweise versichern. In Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern gibt es keinerlei Versicherungspflicht. In allen anderen Bundesländern ist sie beschränkt auf sogenannte Listenhunde, die durch ihre Einstufung im Gesetz versichert werden müssen. Allerdings ist dies auch wiederum ein Thema, welches bei vielen Versicherungen zu Problemen führen kann.

Der Listenhund bei der Generali

Leider gehört auch die Generali zu den Versicherungen, in denen sogenannte Listenhunde oder Kampfhunde nicht in die Versicherung aufgenommen werden. Das Risiko für die Absicherung ist dem Versicherer zu hoch, weswegen er die gängigen Rassen von der Versicherungsliste streicht. Alle sonstigen Hunderassen lassen sich problemlos über die Generali versichern. Ebenso sind alle Arten von Pferden für die Versicherung zugelassen. Das Mindestalter beträgt sechs Monate für die Versicherung eines Hundes.

Weitere Informationen zum Thema Listenhunde können Sie hier nachlesen.

Die Generali im Test

Die Stiftung Warentest unternahm zuletzt im Jahr 2010 einen Test zu den gängigen Tierhalterhaftpflichtversicherungen. Getestet wurden die regulären Tarife, darunter auch der von der Generali. Der Basistarif, der sowohl Deckschäden als auch einen vorübergehenden Auslandsaufenthalt absichert und mit 5 Millionen Euro absichert, kostet im Jahr für einen Hund 117 Euro. Inzwischen kann sich die Prämie bereits verringert haben. Zudem inzwischen auch Mietsachschäden und der Welpenschutz inbegriffen sind.

Jetzt Vergleich anfordern >

Dachgesellschaft mit Sitz in Köln

Die Generali gehört zu den großen Versicherungsgruppen in Deutschland und hat ihren Sitz in Köln. Das Unternehmen ist nach der Allianz der zweitgrößte Erstversicherer des Landes und ausschließlich im Versicherungswesen tätig. Das Unternehmen besteht seit 2001 und beschäftigt rund 14.500 Mitarbeiter. Ferner besitzt die Generali zahlreiche Anteile an anderen Versicherungen, darunter die Deutsche Bausparkasse Badenia und die Volksfürsorge. Ein besonderes Engagement zeigt die Versicherung in punkto Zukunftsfonds.

Generali Hundehalterhaftpflichtversicherungen

Die Generali Hundehaftpflicht ist eine ideale Police, um seinen Hund abzusichern. Der Besitzer hat weniger Sorgen, wenn er sein Tier hier versichert, denn neben Sach- und Personenschäden sind zusätzlich auch Mietsachschäden, Deckschäden und Vermögensschäden abgedeckt. Wer mehrere Hunde hat, kann ein individuelles Angebot nutzen. Die Hundehaftpflichtversicherung ist in jedem Fall einen Blick wert und zeigt auch in diversen Vergleichen ein gutes Ergebnis.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
München

Hauptverwaltung:
Adenauerring 7
81737 München

Telefon: 089-5121-0
Telefax: 089-5121-1000
Web: www.generali.de

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Hundehaftpflicht Test.