Gothaer Hundehaftpflicht

Innerhalb Deutschlands gibt es einige Bundesländer, in denen die Tierhalterhaftpflicht bereits als eine Pflichtversicherung für Hundebesitzer gilt. Die Haftpflicht schützt den Halter vor etwaigen Ansprüchen, sofern der Hund einen Sach- oder Personenschaden verursacht. Die Gothaer Hundhaftpflicht beinhaltet alle notwendigen Leistungen und gibt dem Besitzer ein gutes Gefühl, wenn dieser mit seinem Hund spazieren geht. Wir beleuchten, wie gut die Hundehaftpflichtversicherungen sind und wie sie in gängigen Tests abgeschnitten hat.

Hundehalter sollten unbedingt auf eine Hundehaftpflicht setzen, ansonsten tragen Halter das gesamte finanzielle Risiko. Der Versicherungsvergleich zeigt, dass die Haftpflicht mit unter 5 Euro im Monat nicht teuer sein muss.

Vergleichen Sie hier die besten Tarife der Hundehaftpflichtanbieter

Gothaer Hundehaftpflicht

Gothaer Hundehaftpflicht

Gothaer Hundehaftpflicht

Hunde bereichern das Leben eines Menschen ungemein. Dies ist inzwischen sogar wissenschaftlich erwiesen. Doch wirklich in den Kopf des Vierbeiners schauen können wir noch lange nicht. Daher wissen wir einfach nicht, wann seine ‚dollen fünf Minuten‘ nicht nur Raserei werden. Ganz gleich, ob dabei eine antike Vase zerschellt, oder jemand gebissen wird: Die Gothaer Hundehaftpflichtversicherung schützt den Halter bei solchen Schäden und bewahrt ihn vor einem finanziellen Desaster. Denn in der Regel haftet der Hundebesitzer für den Schaden mit seinem Privatvermögen.

Viele weitere Anbieter finden Sie hier. 

Diese Schäden übernimmt die Versicherung

Die Tierhalterhaftpflicht übernimmt sämtliche Sach- und Personenschäden, sofern die daraus resultierenden Ansprüche gerechtfertigt sind. Ebenso ist sie für Vermögensschäden zu gebrauchen, die aus dem Schaden entstehen können. Unberechtigte Ansprüche werden von der Versicherung abgewehrt, berechtigte Ansprüche genau auf Richtigkeit überprüft. Geschieht das Unheil während ein Tiersitter auf den Vierbeiner achtgibt, ist auch dieser mitversichert, ebenso wie Familienangehörige.

Jetzt Vergleich anfordern >

Alles zur Deckungssumme

Die Deckungssumme ist eines der essentiellen Bestandteile der Tierhalterhaftpflichtversicherung. Früher riet man den Lesern in Testberichten grundsätzlich, von Versicherungen abzusehen, die nicht mindestens eine Deckung von 3 Millionen Euro besitzen. Die Gothaer bietet in der Hundehaftpflichtversicherung drei Varianten, zwischen denen sich der Halter entscheiden kann. Die Deckungssumme beträgt hierbei 5, 10 oder 20 Millionen Euro. Kommt es zu einer Kautionsleistung im Ausland, übernimmt sie bis zu 200.000 Euro.

Mehr zum Thema Deckungssumme finden Sie hier. 

So kommen hohe Kosten zusammen

Anhand eines simplen Beispiels möchten wir Ihnen erläutern, wie eine so hohe Summe von mehreren Millionen Euro zusammenkommen: Stellen Sie sich vor, Sie gehen mit ihrem Hund spazieren. Er läuft ohne Leine und sieht auf der anderen Straßenseite ein Reh. Der Hund blendet sämtliche Geschehnisse aus und läuft achtlos auf die Straße, um zu dem Reh zu gelangen. Daraufhin wird ein Verkehrsunfall verursacht, in den fünf Fahrzeuge involviert sind. Diese erleiden einen Totalschaden. Von den Fahrern sind drei verletzt. Gesamtschaden: mindestens 2 Millionen Euro.

Interessantes zum Thema Kosten, finden Sie auf diesem Beitrag.

Zusätzliche Leistungen

Leistungen wie Mietsachschäden sind oftmals in einer Tierhalterhaftpflichtversicherung nicht enthalten. Die Gothaer sichert den Tierhalter sowohl bei Mietsachschäden als auch Deckschäden ab. Vorübergehende Auslandsaufenthalte sind abgesichert, ebenso wie der Spaziergang ohne Leine. Besonders interessant für Züchter: Die Welpen sind in den ersten sechs Monaten ihres Lebens ebenfalls abgesichert. Und zuletzt: Die Gothaer übernimmt sogar den Schaden, selbst wenn er nicht vom eigenen Hund verursacht wurde, oder fremde Tierhalter nicht zahlen wollen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Gothaer im letzten Test der Stiftung Warentest

Die Gothaer als große Versicherung ist innerhalb der Tests der Stiftung Warentest immer vertreten. Im Jahr 2010 unternahm die Stiftung zuletzt eine Überprüfung der aktuellen Policen. Auch die Gothaer war hier dabei. Insgesamt traten 56 Tarife im Test an, die Gothaer lag im vorderen Drittel. Denn bei einer Versicherungssumme von 5 Millionen Euro und der Abdeckung sämtlicher Mietsach- und Deckaktschäden bietet nicht jede Versicherung. Zudem ist der damalige Preis von 87 Euro recht gut, im Vergleich zu den Tarifen anderer Versicherungen.

Auch für Pferdebesitzer interessant

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung der Gothaer ist nicht nur für Hundehalter eine interessante Police. Auch Pferdehalter haben die Möglichkeit, ihr Tier bei der Versicherung gut abzusichern. Neben dem Besitzer selbst sind auch Reitbeteiligungen in der Versicherung abgesichert, sowie Mietsachschäden und andere Bereiche, in denen immense Schäden entstehen können. Da Pferde zu den Fluchttieren gehören, geschieht mit ihnen oftmals ein Schaden, dessen Auswirkung man im Voraus überhaupt nicht kalkulieren kann.

Hier finden Sie mehr zum Thema Pferde. 

Die Erfahrungen mit der Gothaer

Bezüglich der Erfahrungen kann die Gothaer nur positive Ergebnisse vorweisen. Innerhalb von Erfahrungsberichten liest man grundsätzlich einen positiven Tenor, Rating-Agenturen schätzen ihren Umgang mit Kunden und Schäden begleicht die Versicherung umgehend, sofern die Ansprüche berechtigt sind. Um sich ein eigenes Bild davon zu vermitteln, ist es immer empfehlenswert, neben den Testberichten auch Erfahrungsberichte von Verbrauchern zu lesen. Denn sie sind die ersten, die sich im Internet über schlechte Eigenschaften beklagen. Ein Blick lohnt sich.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Versicherung kündigen auch in 2017 möglich

Ist es dennoch einmal erforderlich, die Versicherung zu kündigen, ist dies kein Problem. Unter der Berücksichtigung der festgelegten Kündigungsfrist kann der Tierhalter ohne Weiteres die Versicherung kündigen. Kommt es zum Todesfall des Hundes, ist eine umgehende Kündigung möglich. Welchen Zeitraum die Kündigungsfrist umfasst, lässt sich ganz gleich anhand der Versicherungspapiere herausfinden, in denen diese aufgeführt ist. In der Regel verlängert sich die Versicherung um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht rechtzeitig gekündigt wurde.

Versicherungsverein mit Sitz in Köln

Die Gothaer gehört innerhalb Deutschlands zu den bekanntesten Anbietern für Versicherungen jeglicher Art. Das Unternehmen wurde im Jahr 1820 gegründet, 1997 führte die Gothaer dann eine Variante der Direktversicherung ein, genannt Asstel. Das Unternehmen beschäftigt rund 6.100 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von 4,18 Milliarden Euro. Lediglich einmal wurde in den Medien eine negative Kritik laut, als der Gothaer unterstellt wurde, ihre Kunden zu blockieren, was den Tarifwechsel innerhalb der privaten Krankenversicherung angeht.

Gothaerer Hundehalterhaftpflichtversicherungen

Die Gothaer Hundehaftpflicht ist eine hervorragende Versicherung für Tierhalter, die sich und ihren Vierbeiner absichern möchten. Als Deckungssumme kommen 5 bis 20 Millionen Euro zum Einsatz, so dass die Haftpflicht für alle Schadensfälle bestens gerüstet ist. In Bezug auf den Kundenservice kann sich die Gothaer sehen lassen. Die Hundehaftpflichtversicherung ist in vielen Bundesländern bereits eine Pflicht, in anderen sind wiederum nur sogenannte gefährliche Hunde versicherungspflichtig.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:

Gothaer Hundehaftpflicht:
Köln

Hauptverwaltung:
Gothaer Allee 1
50969 Köln

Telefon: 0221-308-00
Telefax: 0221-308-103
Web: www.gothaer.de

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Hundehaftpflicht Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.