Hundehaftpflicht Cane Corso

Der Cane Corso ist eine beliebte Hunderasse und hat seinen Ursprung in Italien. In Brandenburg als auch in Bayern wird der Hund als gefährlich eingestuft. Aus unserem Rechenbeispiel geht hervor, dass der Hunde bereits für 46,41 € im Jahr im Rahmen einer Hundhaftpflicht versichert werden kann.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Hundes zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Seriensieger wie die HanseMerkur im Angebot.

Hundehaftpflichtversicherung Rechenbeispiel Cane Corso

Ein Modellkunde schließt einen Vertrag und hatte keine Vorversicherung und ist nicht im öffentlichen Dienst tätig:

  • Rang 01: NV Versicherung TierPremium 2.0 5Mio SB
  • Laufzeit: 1 Jahr(e)
  • Deckungssumme: 5 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 100 €
  • Leistungsumfang:
  • jährlich 46,41 €
  • Rang 02: grünversichert TierPremium 2.0 5Mio SB gruen versichert
  • Laufzeit: 1 Jahr(e)
  • Deckungssumme: 5 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 100 €
  • Leistungsumfang:
  • jährlich 49,98 €
  • Rang 03: NV Versicherung TierPremium 2.0 10Mio SB
  • Laufzeit: 1 Jahr(e)
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 100 €
  • Leistungsumfang:
  • jährlich 53,55 €
  • Rang 04: CONCEPTIFA SB
  • Laufzeit: 1 Jahr(e)
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 100 €
  • Leistungsumfang:
  • jährlich 54,62 €
  • Rang 05: günversichert TierPremium 2.0 10Mio SB gruen versichert
  • Laufzeit: 1 Jahr(e)
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 100 €
  • Leistungsumfang:
  • jährlich 57,12 €

Unsere Partner vergleichen

Cane Corso Informationen

Der Cane Corso FCI-Standard Nr. 343 zählt unter anderem zur Gruppe 2 der Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde, der Sektion 2: Molossoide und doggenartigen Hunde. Dabei kommt der Hund im Ursprung aus Italien, alternative Namen sind „Italienischer Corso-Hund, Cane di Macellaio“, die Widerristhöhe bei Rüden beträgt 64–68 cm, bei Hündinnen: 60–64 cm, das Gewicht eines Rüden: 45–50 kg und bei Hündinnen 40–45 kg.

Listenhunde laut Ordnungsbehördliche Verordnung über das Halten und Führen von Hunden (Hundehalterverordnung – HundehV) Land Brandenburg

  • Alano,
    Bullmastiff,
    Cane Corso,
    Dobermann,
    Dogo Argentino,
    Dogue de Bordeaux,
    Fila Brasileiro,
    Mastiff,
    Mastin Español,
    Mastino Napoletano,
    Perro de Presa Canario,
    Perro de Presa Mallorquin und
    Rottweiler.
Cane Corso ist Listenhund in Bayern und Brandenburg

Sowohl in Bayern als auch in Brandenburg wird der Cane Corso als Listenhund geführt. Das gilt auch für die Bereiche Genf, Freiburg, Glarus, Schaffhausen, Thurgau und Tessin in der Schweiz als auch in Lichtenstein. In Nordrhein-Westfalen wird die Hunderasse laut § 10 vom Hundegesetz gefährlichen Hunden grundsätzlich gleichgestellt.

Cane Corso im Top 20 Ranking laut zooroyal.de

Im Ranking der 20 beliebtesten Hunderassen kann Cane Corso auf dem 18. Platz landen. Damit landet die Rasse noch vor dem Deutschen Schäferhund und dem Zwergspitz. Die beliebtesten 20 Rassen sind demnach:

  • Französiche Bulldogge
    Labrador
    Chihuahua
    Australian Shepherd
    Rottweiler
    Border Collie
    Golden Retriever
    Rhodesian Ridgeback
    Mops
    Berner Sennenhund
    Dobermann
    Beagle
    Malteser
    Havaneser
    Englische Bulldogge (Bulldog)
    Bolonka Zwetna
    Jack Russel Terrier
    Cane Corso
    Deutscher Schäferhund
    Zwergspitz

Hier geht es zur Checkliste.

Unsere Partner vergleichen