Hundehaftpflicht Deutsche Dogge

Um kaum einen anderen Hund ranken sich so viele Legenden, als um die Deutsche Dogge. Stellen sich die Hunde auf die Hinterpfoten, überragen sie die meisten Menschen bei weiten. Da das Gemüt dieses Hundes eher ängstlich ist, kann das manchmal zu Problemen führen. Das haben auch die Versicherer erkannt. Daher sollten Besitzer auch für diese Rasse eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen. Denn wenn ein Personenschaden entsteht, kann nur die private Hundehaftpflicht den Halter vor den finanziellen Folgen bewahren.

Hundehalter sollten unbedingt auf eine Hundehaftpflicht setzen, ansonsten tragen Halter das gesamte finanzielle Risiko. Der Versicherungsvergleich zeigt, dass die Haftpflicht mit unter 5 Euro im Monat nicht teuer sein muss.

Vergleichen Sie hier die besten Tarife der Hundehaftpflichtanbieter

Hundehaftpflicht Deutsche Dogge: Großwildjäger

Hundehaftpflicht Deutsche Dogge

Unterschiedliche Experten gehen davon aus, dass die ursprüngliche Rasse der Deutschen Dogge aus England kommt. Es wurden verschiedene Merkmale des Wolfshundes ( Irland) festgestellt. Britische und europäische Adelsgeschlechter aus den letzten Jahrhunderten schätzen sie bei der Jagd. Damit Großwild, wie Bären, Hirsche oder Eber erlegt werden konnten, wurden diese großen Hunde speziell abgerichtet. Auf Grund des empfindlichen Körperbaus, wurden sie damals mit Kettenhemden oder anderen Schutzmaßnahmen versehen.

Heute ein Statussymbol

Heute ist die Dogge ein treuer Begleiter für Familien. Besonders auf Bauernhöfen sind sie immer wieder anzufinden. Sie gelten auch heutzutage noch als Statussymbol. Wegen der beängstigenden Größe, werden sie auch als Schutzhund für das Gehöft gekauft. Doch als Wachhund sind sie nur wenig nützlich. Wegen der Überzüchtung der letzten 200 Jahre, gilt diese Rasse als sehr krankheitsanfällig. Durch das schnelle Wachstum sind Leiden im Skelettbereich bekannt. Doggen sind auch sehr prädestiniert, dass sich ihr Magen verdreht.

Jetzt Vergleich anfordern >

Zwingerhaftpflicht

Oft werden die Hunde in einem Zwinger mit mehreren anderen gehalten. Daher bieten unterschiedliche Anbieter auch eine Zwingerhaftpflichtversicherung an. Um diese Versicherung abzuschließen, muss nicht eine ausdrückliche Zwingerhaltung eingehalten werden. Es geht hierbei um die Anzahl der Hunde. Sollte es zu einem Schadensfall kommen, prüfen die Anbieter, ob der Anspruch berechtigt ist. Besteht dieser nicht, wird die Forderung auch gerichtlich abgewehrt. Ähnliche Konditionen gibt es auch bei der Pferdehaftpflicht.

Hundekrankenversicherung

Damit Hunde bei Verletzungen und Leiden richtig behandelt werden können, ist der Besuch des Tierarztes notwendig. Häufig kann das sehr teuer werden. Damit Verbraucher sich keine Gedanken über die Kosten machen brauchen, gibt es eine Hundekrankenversicherung. Sie übernimmt sämtliche Behandlungskosten beim Veterinär. Der Versicherungsnehmer muss hier jedoch berücksichtigen, dass ab einem bestimmten Alter der Vierbeiners die Eigenanteile pro Arztbesuch erheblich ansteigen. Weiteres zur OP-Versicherung gibt es hier.

Jetzt Vergleich anfordern >

Unterschiedliche Angebote

Auf dem Markt sind sehr viele Anbieter einer Hundehaftpflicht vertreten. Es ist daher verständlich, dass der Interessent die Übersicht über die Tarife verlieren kann. Um eine bessere Übersicht zu erhalten, ist es oft hilfreich, wenn unterschiedliche Prüfungsinstitute und Analysehäuser mit in die Entscheidungsfindung einbezogen werden. Durch die verständlichen Bewertungen, können Interessierte sich besser orientieren.

Hier haben wir für Sie einige Testsieger aus dem Stiftung Warentest und Ökotest zusammengefasst:

Stiftung Warentest:

TestplatzAnbieterJahresbeitrag
Testplatz 01Allianz110€
Testplatz 02Alte Leipziger 109€
Testplatz 03Ammerländer 60€
Testplatz 04ARAG 94€
Testplatz 05AXA105€
Testplatz 06Barmenia71€
Testplatz 07Bavaria Direkt/Ovag61€
Testplatz 08Bayrische74€
Testplatz 09BGV100€
Testplatz 10Bruderhilfe91€

Ökotest:

Anbieter TarifJahresbeitrag
AdcuriTop58,01€
Alte Leipziger Classic73,54€
DegeniaPremium58,60€
JanitosBest Selection 201699,96€

Police auf Aktualität prüfen

Die Anforderungen und Leistungen einer Police verändern sich von Jahr zu Jahr. So kann es schnell passieren, dass die Deckungssumme nicht mehr zeitgemäß ist. Um eine Unterversicherung zu vermeiden, sollte der Vertrag und dessen Konditionen genau untersucht werden. Ein Anbieterwechsel vergrößert oft nicht nur den Versicherungsschutz, sondern es können auch so zu hohe Beiträge vermieden werden. Das gilt übrigens nicht nur für Hunde sondern auch bei der Katzenhaftpflichtversicherung. Interessantes zur Versicherungspflicht in Deutschtland.

Hundehaltungshaftpflicht für Deutsche Doggen

Durch ihr majestätischen Aussehen, haben vielen Bürger Angst vor der Deutschen Dogge. Doch diese Befürchtungen sind in der Regel unberechtigt. Kommt es doch mal zu einem Schaden, übernimmt die Hundehaftpflichtversicherung die Kosten. Besteht keine Absicherung für den Hund, muss der Halter für alle entstandenen Kosten alleine aufkommen. Er haftet in diesem Fall in unbegrenzter Höhe.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Hundehaftpflicht Test.