Hundehaftpflicht Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier gehören zu den gern gesehenen Hunderassen in einer Hundeversicherung. Der Hundeschutz der Gesellschaften ist dabei an der untersten Preisgrenze. Günstiger lassen sich Hunde innerhalb einer Haftpflichtversicherung nicht versichern. Die Versicherungsprämien belaufen sich auf unter 5 Euro im Monat. In vielen Fällen ist der Schutz sogar noch günstiger zu bekommen.

Hundehalter sollten unbedingt auf eine Hundehaftpflicht setzen, ansonsten tragen Halter das gesamte finanzielle Risiko. Der Versicherungsvergleich zeigt, dass die Haftpflicht mit unter 5 Euro im Monat nicht teuer sein muss.

Vergleichen Sie hier die besten Tarife der Hundehaftpflichtanbieter

Hundeversicherung sehr günstig zu bekommen

Wer einen Jack Russell Terrier besitzt, erhält eine Hundehaftpflicht bereits für weniger als 50 Euro jährlich. Aus Sicht der Hundeversicherung spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Hündin oder einen Rüden handelt. Hat ein Rüde oder eine Hündin Nachwuchs bekommen, so können die Welpen in der Versicherung für 12 Monate beitragsfrei mitversichert werden.

Unsere Partner vergleichen

Lexikon der Hunde

Hundehaftpflicht Jack Russell Terrier

Hundehaftpflicht Jack Russell Terrier

Jack Russel Terrier sind eine durch den FCI anerkannte Hunderasse aus Australien. Der eigentliche Ursprung dieser Rasse liegt jedoch in Großbritannien. Die ideale Widerristhöhe wird mit 25 bis 30 Zentimetern bemessen. Der Jack Russell Terrier ist ein Jagdhund, der als Arbeitsterrier fungiert. Sein Wesen wird als furchtlos, kühn und selbstbewusst beschrieben. Des Weiteren zählen Terrier auch zur intelligenten Hundeart. „Nicht FCI-assoziierte Zuchtclubs im AKC und KC führen eigene Zuchtregister“ (Wiki).

Weitere Rassen über die unserer Redaktion berichtet hat:

Größe: 25-30cm
Gewicht: 5-6kg
häufige Krankheiten: selten Ataxie und Myelopathie
Fell: dicht, glatt, rau oder stichelhaarig, wetterfest
Farbe: weiß als Grundfarbe mit lohfarbenen und /oder schwarzen Flecken
Lebenserwartung: 13-15 Jahre
FCI Gruppe 3, Sektion 2: niederläufige Terrier, mit Arbeitsprüfung

Die Beiträge der Mecklenburger Hundeversicherung. 

Herkunft Jack Russell Terrier

Ein Pfarrer und leidenschaftlicher Jäger, John (Jack) Russell, der in der Zeit von 1795 bis 1883 lebte, begründet die bis heute sehr beliebte Hunderasse. Es folgt eine Züchtung aus Fox Terriern. Dabei handelt es sich um einen rauhaarigen Hund. Bis heute werden die zwei Hundearten rauhaarige und glatthaarige Hunde unterschieden. Schon in dieser Zeit half der Jack Russel bei der Jagd. Auch Beagle werden in Großbritannien zur Jagd eingesetzt. Vergleichen Sie auch hier die besten Anbieter von Hundehaftpflichtversicherungen.

Ähnliche Rassen

  • Parson Russell Terrier
    Kerry Blue Terrier
    Scottish Terrier
    Irish Terrier
    Dandie Dinmont Terrier
Unsere Partner vergleichen

Die smartesten Hunderassen laut „Dog Time“

  • 1. Airedale Terrier
    2. Australian Cattle Dog
    3. Australian Shepherd
  • 4. Belgian Malinois
    5. Belgian Sheepdog)
  • 6. Belgian Tervuren
  • 7. Black and Tan Coonhound
    8. Border Collie
    9. Border Terrier
    10. Doberman Pinscher
  • 11. German Shepherd Dog
    12. Goldador
  • 13. Goldendoodle
  • 14. Jack Russell Terrier
  • 15. Kuvasz
    16. Norwegian Lundehund
  • 17. Nova Scotia Duck Tolling Retriever
    18. Poodle
    19. Pyrenean Shepherd
  • 20. Shetland Sheepdog
    21. Sussex Spanielges)
  • 22. Tibetan Mastiff