Hundehaftpflicht Niedersachsen Pflicht

Neben einigen anderen Bundesländern besteht auch in Niedersachsen eine grundsätzliche Verpflichtung zur Tierhalterversicherung für Hunde. Eine Rasseliste für Vierbeiner, die die Aggressivität und die Gefährlichkeit eines Hundes festlegen, gibt es im niedersächsischen Raum jedoch nicht. Für niedersächsische Hundehalterinnen und Hundehalter gilt neben der Pflicht zur Hundehaftpflichtversicherung jedoch einen Nachweis der Sachkunde und ein Zentrales Register. Welche Gesetze in Nieder-Sachsen gelten und wie hoch die Hundesteuer ausfällt, darüber klären wir Sie nun auf.

Hundehalter sollten unbedingt auf eine Hundehaftpflicht setzen, ansonsten tragen Halter das gesamte finanzielle Risiko. Der Versicherungsvergleich zeigt, dass die Haftpflicht mit unter 5 Euro im Monat nicht teuer sein muss.

Vergleichen Sie hier die besten Tarife der Hundehaftpflichtanbieter

Pflicht zur Hundehaftpflichtversicherung

Hundehaftpflicht Niedersachsen Pflicht für Hundehalter

Niedersachsen ist eines von insgesamt sechs Bundesländern, in denen es eine Versicherungspflicht auf dem Gebiet der Hundehaftpflichtversicherung gibt. In Schleswig-Holstein oder in Sachsen-Anhalt wird eine so genannte Rasseliste, die über die Aggressivität und Gefährlichkeit entscheiden, die Hundehaftpflichtpflicht festgelegt. Neben der Hundesteuer ist die Hundehaftpflichtversicherung verpflichtend und unterscheidet sich deutlich in den Kosten. Auch hier können Sie die Kosten einer Hundeversicherung berechnen.

 

Die Hochschulen in Niedersachsen

  • Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
  • Technische Universität Clausthal
  • Georg-August-Universität Göttingen
  • Leibniz Universität Hannover
  • Medizinische Hochschule Hannover
  • Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
  • Stiftung Universität Hildesheim
  • Leuphana Universität Lüneburg
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Universität Osnabrück
  • Universität Vechta

Weitere Gesetze / Maulkorbpflicht in Niedersachsen

Das niedersächsische Hundegesetz sieht keinerlei Regelungen hinsichtlich des Maulkorb-Zwanges für Hunde vor. Das gilt weder für herkömmliche Hunde noch für so genannte Kampfhunde, die laut Gesetz als gefährlich eingestuft werden. In der letzten Fassung, die vom 26. Mai 2011 datiert, wir eine Maulkorbpflicht nicht erwähnt. Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer müssen in diesem Fall keinerlei Regeln einhalten. Ausnahmen bilden jedoch öffentliche Verkehrsmittel in Hannover sowie unterschiedliche Auslegungen in bestimmten Gemeinden.

Pflichtversicherung und Hundesteuer

Unterscheidungen gibt es auch in Bezug auch die Steuer für den Vierbeiner. Zahlt in Hannover der Halter 132 Euro, so liegen die Kosten für die Haftpflichtversicherung im Raum Oldenburg bei nicht mehr als 108 Euro. Die Tierhalterhaftpflichtversicherung für den gefährlichen Hund kann je nach niedersächsischer Region bis zu 720 Euro betragen. Die größten Städte Niedersachsens nach Einwohnerzahl sind:

  • Hannover
  • Braunschweig
  • Oldenburg
  • Osnabrück
  • Wolfsburg
  • Göttingen
  • Hildesheim
  • Salzgitter
  • Wilhelmshaven
  • Delmenhorst

Informieren Sie sich auch hier zu den Konditionen der Haftpflichtversicherung für den Hund sowie dem Maulkorb- und Leinenzwang. Worauf Sie noch achten sollten.

Die Top 10 der niedersächsischen Ausflugsziele laut tripadvisor.de

  • Herrenhäuser Gärten
  • Neues Rathaus (Hannover)
  • Deutsches Panzermuseum
  • Autostadt
  • Dokumentationszentrum KZ Bergen-Belsen
  • Aegidienkirche
  • Alter Kran
  • Altes Rathaus
  • Erlebnis-Zoo Hannover
  • Weltvogelpark Walsrode

Niedersachsens Leinenzwang in den großen Städten

Im Zeitraum vom 1. April bis hin zum 15. Juli besteht eine grundsätzliche Leinenpflicht für Halterinnen und Halter. So sieht es das Hundegesetz NHundG für die Wald- und Landschaftsordnung vor, das es sich um die Brut- und Nistzeit handelt. In der Landeshauptstadt Hannover besteht hingegen keinerlei Leinenzwang für Tiere. Auch hier können Park- und Friedhofsanlagen die Ausnahme bilden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wichtige Lektüre für niedersächsische Hundehalter

㤠3 Abs. 6 Nr. 4 NhundG regelt die erforderliche Sachkunde
§ Die Abschlussprüfung
Tierpension gemäß § 10 der Verordnung
Tierpflegerinnen und Tierpfleger vom 3. Juli 2003 (BGBl. I S. 1093)
§ Die BHV-Hundeführerscheinprüfung Stufe 1 sowie die BHV-Hundeführerscheinprüfung Prüfungsordnung von 2001 bzw. vom 01.01.2014
§ Der D.O.Q.-Test 2.0 der Tierärztlichen Arbeitsgemeinschaft „Sachkundenachweis nach IBH-Richtlinien“
Niedersächsische Ministerialblatt (Nds. MBl. 2014, Nr. 15, Seite 315 bzw. Nr. 22, Seite 438 und Nds. MBl. 2015, Nr. 1, Seite 5)“ (Quelle http://www.ml.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1810&article_id=93854&_psmand=7)

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Hundehaftpflicht Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.